Radio Galaxy - Local
On Air

Ansbach | Nach Angriff auf Polizisten offiziell angeklagt

Foto: Symbolbild

Weil er im April einen Polizeibeamten in Ansbach niedergestochen haben soll, wurde von der Staatsanwaltschaft nun gegen einen 19-Jährigen Anklage erhoben. Die Tat ereignete sich, wie berichtet, am Ansbacher Bahnhof. Der Polizist war auf dem Weg zur Dienststelle, als er sah, wie der junge Mann an ein Gebäude urinieren wollte. Als er ihn auf diese Ordnungswidrigkeit ansprach, griff der Tatverdächtige den Beamten mit einem spitzen Gegenstand, vermutlich einem Messer, an. Seine Schutzweste hat wohl schwerere Verletzungen verhindert. Allerdings stürzte der Polizist dabei eine Kellertreppe hinunter und blieb dort eine Zeit lang bewusstlos liegen. Der Prozess gegen den 19-Jährigen wird wohl im Frühjahr beginnen.

zurück zur Übersicht

Hochschule erhält 120.000 Euro Fördergeld für Didaktikprojekt [mehr]

Rekortwerte bei den Führungen in Rosenheim [mehr]

War Tötungsversuch auf 17-Jährigen eine Mileutat? [mehr]

Ingolstadt: Winterpause endet in der Bundesliga [mehr]

Handwerkskammer Oberfranken punktet mit Nachwuchs [mehr]

, 16:45 B16, Ortsmitte Bergheim, Ri. Neuburg

vor 18 Min.

, ... auf der B 470, an der Abzweigung Burgbernheim in Richtung Steinach.

vor 27 Min.

, 16:20 Uhr - Kasing, Hauptstraße Richtung Oberdolling

vor 55 Min.

, ... in der Industriestraße in Wassertrüdingen.

vor 60 Min.

, 15:55 Uhr- Ludwigsmoos, Ortseingang, von Stengelheim kommend

vor 67 Min.

, ... in der Nürnberger Straße in Gunzenhausen, stadteinwärts.

vor 106 Min.

B 11 Richtung Moosburg, nach der Tankstelle, Höhe ,

vor 128 Min.

B 588 bei Hetzenberg,

vor 166 Min.

A73, Richtung Nürnberg in der Abfahrt zur B505

vor 251 Min.

B173: Steinwiesen, Laserkontrolle

vor 333 Min.