Galaktische Hörerzahlen bei Radio Galaxy
On Air

Ansbach | Unfälle in Serie

Foto: Symbolbild

Bei starkem Reiseverkehr haben sich am Freitagnachmittag auf der A6 und A7 insgesamt gleich 7 Verkehrsunfälle mit einem Gesamtschaden von ca. 30.000 Euro ereignet. Allein auf der A6 krachte es zwischen Ansbach und Neuendettelsau fünf Mal, beteiligt waren hier 11 Fahrzeuge. Auf der A7 prallte eine Autofahrerin wohl aus Unachtsamkeit zwischen Feuchtwangen und Dinkelsbühl gegen ein Verkehrszeichen. Im Baustellenbereich bei Feuchtwangen missachtete eine Fahrerin ein Stoppschild und stieß mit einem Sattelzug zusammen. Die Frau fuhr einfach weiter, der Lasterfahrer konnte sich jedoch das Kennzeichen merken.

zurück zur Übersicht

Ansbach | Falsche Spendensammler auf Weihnachtsmarkt [mehr]

Rothenburg | bekommt Papst-Denkmal [mehr]

Nürnberg | Tierheim kümmert sich um gerettete Katzen [mehr]

Feuchtwangen | „Alle in einem Boot“ [mehr]

Ohrenbach | Reifenschaden mit fatalen Folgen [mehr]

, 9:26 Uhr: Hohenkammer auswärts Richtung Autobahn

vor 11 Min.

, 8:36 in Mühlried, Mitterweg Richtung B300.

vor 61 Min.

In Landshut in der Flurstraße,

vor 69 Min.

, ... auf der B 2 zwischen Donauwörth und Weißenburg in Dietfurt nach der Brücke

vor 76 Min.

auf der B 15 an der Ortseinfahrt Taufkirchen von L,

vor 96 Min.

B388 nach Gangkofen, 80er Zone Richtung Eggenfelden

vor 98 Min.

in Dietrichsstetten, zwischen Gerzen und Geisenhausen

vor 99 Min.

, ... in Bruckberg an der Brücke.

vor 111 Min.

, 7:35 A9 Ri. Nürnberg, am Kindinger Berg, 80er Zone

vor 120 Min.

hinter Bad Rodach, Richtung Coburg Direkt am Bahnübergang

vor 126 Min.