Galaktische Hörerzahlen bei Radio Galaxy Radio Galaxy  Wiesn-Warm Up Festivalsommer 2016
On Air

BAT will sein Werk in Bayreuth offenbar schließen

Der Tabakkonzern BAT will sein Werk in Bayreuth offenbar dichtmachen. Das geht aus einer Meldung der Online-Ausgabe der Tageszeitung „Die Welt“ hervor. Der Zigarettenhersteller will sich der Zeitung zufolge schrittweise aus Deutschland zurückziehen und künftig ist Osteuropa produzieren. Die rund 1.400 Mitarbeiter in Bayreuth sollen noch in dieser Woche informiert werden. Dabei will BAT über hohe Abfindungen und Vorruhestandsregelungen möglichst viele Mitarbeiter zum freiwilligen Ausscheiden aus dem Unternehmen bewegen, schreibt „Die Welt“. hm / Foto: red

zurück zur Übersicht

Scheyern: Kunst im Gut am Wochenende [mehr]

Sparkasse Bayreuth schließt acht Geschäftsstellen in der Region [mehr]

Nürnberg | Dreiste Fahrradfahrer [mehr]

Sprengstoffalarm: Ermittlungsrichter erläßt Haftbefehl [mehr]

Sparkassen-Filiale in Hummeltal schließt [mehr]

, 16:35 B 16a Ingolstadt Richtung Großmehring bei der Autobahnbrücke

vor 33 Min.

B 388 in Heldering Richtung Taufkirchen,

vor 36 Min.

, 15:25 Uhr - B13 in Pietenfeld, Richtung Eichstätt

vor 103 Min.

, ... in Breitenlohe Richtung Münchsteinach

vor 131 Min.

, ... in Rauenzell in der Hirtenstraße, 30er-Zone Richtung Herrieden

vor 169 Min.