Galaktische Hörerzahlen bei Radio Galaxy
On Air

Die Kunden des H+E Ticketservice in Forchheim bleiben auf ihrem Schaden sitzen

Laut dem Fränkischen Tag hat der Insolvenzverwalter jetzt mitgeteilt, dass die 424 Betroffenen kein Geld zurückbekommen werden. Der Betreiber des Ticketservice hatte im Mai Insolvenz angemeldet. Zahlreiche Kunden hatten dort Reisen gebucht oder Veranstaltungskarten gekauft, diese aber nie bekommen. Deshalb haben sie zum Teil sogar Anzeige wegen Betrugs bei der Polizei erstattet. Der Schaden belaufe sich insgesamt auf über 600.000 Euro.

zurück zur Übersicht

Cadolzburg | Details über Burgerlebnismuseum [mehr]

Nürnberg/Fürth | Zähe Reparatur [mehr]

Stadtrat diskutiert über Steuererhöhungen - Entscheidung steht noch aus [mehr]

Eichstätt: mehr Touristen im Altmühltal [mehr]

Ex-Bundespräsident Wulff hält Weihnachsvorlesung an Uni Bayreuth [mehr]

, ... zwischen Wicklesgreuth und Katterbach in der Hecke

vor 544 Min.

, ... auf der B 13 zwischen Ansbach und Gunzenhausen am Abzweig Triesdorf beim Quasimodo.

vor 669 Min.