Radio Galaxy - Local
On Air

Emskirchen | Stauende übersehen

Foto: Symbolbild

Bei Emskirchen kam es am Mittwoch Vormittag zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Eine 50-jährige Autofahrerin hat auf der Bundesstraße Richtung Nürnberg ein Stauende zu spät bemerkt. Trotz Vollbremsung krachte sie auf den letzten stehenden Wagen und schob diesen in einen LKW davor. Die 50-jährige Unfallverursacherin, ihre 84-jährige Beifahrerin, sowie die Lenkerin des anderen PKW wurden leicht verletzt. Der Schaden beträgt rund 10.000 Euro.

zurück zur Übersicht

ERC Ingolstadt verliert nach Penaltyschießen [mehr]

Medi Bayreuth verliert das Pokalspiel gegen Bamberg mit 52:75 [mehr]

Brandursache weiter unklar [mehr]

Ingolstadt: FCI verliert auf Schalke [mehr]

Versuchter Einbruch in Gaststätte [mehr]

Für Galaxy Bayern liegen keine aktuellen Blitzer-Meldungen vor.