Radio Galaxy - Local
On Air

Erlangen | Weniger Straftaten auf dem Berg

Nun hat auch die Polizei nach der Erlanger Bergkirchweih offiziell Bilanz gezogen. Demnach wurden im Vergleich zum Vorjahr deutlich weniger Straftaten begangen. Insgesamt waren es "nur noch" 63 Körperverletzungen, 2015 gab es gut 20 mehr. Heuer gab es auch nur ein Raubdelikt, aber unverändert viele Taschendiebstähle. Leider ist es 2016 auch zu mehr sexuellen Übergriffen auf Berg-Besucherinnen gekommen. Hier gelang es der Kripo aber sechs Tatverdächtige festzunehmen. Die Fahrraddiebstähle reduzierten sich von 40 im Vorjahr auf lediglich 13. Leicht rückläufig ist auch die Zahl der Sachbeschädigungen.

zurück zur Übersicht

Gunzenhausen | Unbekannter im Krankenzimmer [mehr]

Nürnberg | Alushi geht vorerst [mehr]

Ingolstadt: SPD begrüßt studentische Seilbahn-Pläne [mehr]

Matzmannsdorf - Burk | Fliegende Eisplatten [mehr]

Rosenheimer Jobcenter dementiert Bildzeitungsbericht [mehr]

B 20 zwischen Malgersdorf und Falkenberg, 70er Zon,

vor 113 Min.

, 16:00 Ingolstadt, Goethestraße Richtung Mailing stadtauswärts

vor 123 Min.

, ... in der Erlbacherstraße in Rothenburg.

vor 129 Min.

B173, Lichtenfels Richtung Michelau Höhe Gaabsweiher

vor 245 Min.

zwischen Unterhaid und Viereth, in beide Richtungen

vor 278 Min.