Galaktische Hörerzahlen bei Radio Galaxy
On Air

FLO RIDA: ein Ausbeuter?

Flo Rida scheint ein Ausbeuter zu sein!

WARNER MUSIC

Mahogany Miller, die ehemalige Assistentin des Rappers, reichte jetzt Klage ein - weil sie zu viel für zu wenig Geld arbeiten musste. In ihrer Klageschrift gab die Dame an, sie hätte 65 Stunden pro Woche geschuftet - oft in der Nacht - und hätte dafür den Hungerlohn von 3,08 Dollar bekommen. Laut "tmz.com" soll Miller Flo Rida auch auf die Missstände aufmerksam gemacht haben. Seine Antwort: Er feuerte die Dame. Auch deshalb fordert Mahogany Miller nun Schadenersatz - in welcher Höhe, ist allerdings nicht bekannt.

(FIRSTNEWS)

zurück zur Übersicht

Ansbach | Falsche Spendensammler auf Weihnachtsmarkt [mehr]

Rothenburg | bekommt Papst-Denkmal [mehr]

Nürnberg | Tierheim kümmert sich um gerettete Katzen [mehr]

Feuchtwangen | „Alle in einem Boot“ [mehr]

Ohrenbach | Reifenschaden mit fatalen Folgen [mehr]

, 9:26 Uhr: Hohenkammer auswärts Richtung Autobahn

vor 10 Min.

, 8:36 in Mühlried, Mitterweg Richtung B300.

vor 60 Min.

In Landshut in der Flurstraße,

vor 68 Min.

, ... auf der B 2 zwischen Donauwörth und Weißenburg in Dietfurt nach der Brücke

vor 75 Min.

auf der B 15 an der Ortseinfahrt Taufkirchen von L,

vor 95 Min.

B388 nach Gangkofen, 80er Zone Richtung Eggenfelden

vor 97 Min.

in Dietrichsstetten, zwischen Gerzen und Geisenhausen

vor 98 Min.

, ... in Bruckberg an der Brücke.

vor 110 Min.

, 7:35 A9 Ri. Nürnberg, am Kindinger Berg, 80er Zone

vor 119 Min.

hinter Bad Rodach, Richtung Coburg Direkt am Bahnübergang

vor 125 Min.