Radio Galaxy - Local
On Air

Frau hinterlässt Coburger Tierheim ihr Erbe

Eine großzügige Spende ermöglicht den Ausbau des Coburger Tierheims. Wie vor kurzem bekannt wurde, hat eine Frau dem Tierheim ihr Erbe hinterlassen. Die Einrichtung braucht dringend eine Quarantäne- und Krankenstation für Hunde und Katzen. Die Kosten dafür werden auf eine Viertelmillion Euro geschätzt. Bisher muss das Tierheim auf der Brandensteinsebene mit drei Quarantäneräumen klarkommen. Vor allem für die vielen – teilweise kranken – Katzen, die im Tierheim landen, reicht das nicht aus.

 

zurück zur Übersicht

Gunzenhausen | Unbekannter im Krankenzimmer [mehr]

Nürnberg | Alushi geht vorerst [mehr]

Ingolstadt: SPD begrüßt studentische Seilbahn-Pläne [mehr]

Matzmannsdorf - Burk | Fliegende Eisplatten [mehr]

Rosenheimer Jobcenter dementiert Bildzeitungsbericht [mehr]

B 20 zwischen Malgersdorf und Falkenberg, 70er Zon,

vor 122 Min.

, ... in der Erlbacherstraße in Rothenburg.

vor 138 Min.

B173, Lichtenfels Richtung Michelau Höhe Gaabsweiher

vor 255 Min.

zwischen Unterhaid und Viereth, in beide Richtungen

vor 287 Min.