Galaktische Hörerzahlen bei Radio Galaxy
On Air

Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall mit Wohnmobil

„Sekundenschlaf“ dürfte die Ursache für einen schadensträchtigen Verkehrsunfall am frühen Sonntagmorgen (14.8.) auf der A9 am Sophienberg gewesen sein. Ein Rentnerehepaar wollte mit seinem Wohnmobil den Parkplatz anfahren, um darauf Rast zu machen. Etwa 600 Meter vor der Ausfahrt krachte das Fahrzeug aber gegen eine Verkehrszeichenanlage.  Die Polizei geht davon aus, dass der 69-jährige Fahrer kurz eingenickt war. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Der 69-Jährige und seine Ehefrau, die gerade aus dem Urlaub auf dem Nachhauseweg waren, blieben glücklicherweise unverletzt. mso / Foto: red

zurück zur Übersicht

Cadolzburg | Details über Burgerlebnismuseum [mehr]

Nürnberg/Fürth | Zähe Reparatur [mehr]

Stadtrat diskutiert über Steuererhöhungen - Entscheidung steht noch aus [mehr]

Eichstätt: mehr Touristen im Altmühltal [mehr]

Ex-Bundespräsident Wulff hält Weihnachsvorlesung an Uni Bayreuth [mehr]

, ... zwischen Wicklesgreuth und Katterbach in der Hecke

vor 775 Min.

, ... auf der B 13 zwischen Ansbach und Gunzenhausen am Abzweig Triesdorf beim Quasimodo.

vor 900 Min.