Radio Galaxy - Local
On Air

JUSTIN BIEBER: Und seine utopische Forderung

Justin Bieber bringt die Verantwortlichen des V Festivals ganz schön ins Schwitzen.

UNIVERSAL

Der Sänger, der bei diesem Musikereignis im August sein Debüt geben wird, soll nämlich gefordert haben, dass für seinen Auftritt über 3.000 Liter demineralisiertes Wasser zur Verfügung steht, berichtet der "Mirror". Die Organisatoren haben der Zeitung dazu mitgeteilt, dass Biebers Forderung für sie die größte Herausforderung in der Geschichte des Musikfestivals darstellt. Bisher ist noch unklar, ob sie seine Anweisung auch umsetzen können.


Justin Bieber wird übrigens am 20. August und am 21. August beim V Festival auf der Bühne stehen.

zurück zur Übersicht

FC Ingolstadt: Daumendrücken für Tisserand [mehr]

Eichstätt: Film ab für Cine Latino [mehr]

Rosenheimer Winterdienst erwartet wieder arbeitsreiche Nacht [mehr]

Einbruchsserie auf sieben Gastronomiebetriebe in Rosenheim [mehr]

ERC Ingolstadt: Stadionverbot für Schläger [mehr]

Für Galaxy Bayern liegen keine aktuellen Blitzer-Meldungen vor.