Radio Galaxy - Local
On Air

Keine Lust auf Nürnberg

Symbolbild

Nürnberg bekommt das bayerische Gesundheitsministerium. Es wird aus München nach Franken verlagert. Fehlen nur noch die Mitarbeiter. Laut Ministerin Melanie Huml möchten ihre Mitarbeiter weiter in München arbeiten und vor allem wohnen. Ein Umzug kommt für viele nicht in Frage. Die Gesundheitsministerin betont zwar, dass niemand zwangsversetzt wird, wirklich beruhigt seien die Mitarbeiter dadurch aber nicht. In einer geheimen Abstimmung hatten gut 241 der rund 26o Mitarbeiter gegen die Verlagerung nach Nürnberg gestimmt.

zurück zur Übersicht

Nürnberg | Filmreife Leistung [mehr]

Demling: tödlicher Verkehrsunfall am Morgen [mehr]

FC Ingolstadt: Neuzugang von Schalke [mehr]

Betrunkener Winterdienst fährt gegen Garagentor [mehr]

Rohrbach: Müllmann tödlich verunglückt [mehr]

, ... auf der B 13 zwischen Ansbach und Gunzenhausen kurz vor Leidendorf

vor 4 Min.

, 13:40 Ingolstadt, Römerstraße, stadteinwärts (Höhe Autoteile Unger)

vor 11 Min.

, 13:33 B300 Ingolstadt Ri. Schrobenhausen, kurz vor Weichenried

vor 18 Min.

, 12:53 Uhr Ortseingang Pörnbach beidseitig

vor 58 Min.

B 301 Ortsdurchfahrt von Puttenhausen Richtung Fre,

vor 70 Min.

, ... in der Ortsdurchfahrt von Selgenstadt

vor 155 Min.

, ... in Gunzenhausen in der Frickenfelder Straße stadtauswärts

vor 156 Min.

, ... in der Ortsdurchfahrt von Linden

vor 165 Min.

, 12:00 Karlskron Hauptstraße in beiden Richtungen

vor 173 Min.