Radio Galaxy - Local
On Air

Nässeunfälle auf der A9 bei Bayreuth und Bindlach

Es ist Herbst. Es wird früher dunkel und häufig regnet es. Damit sind Autofahrer scheinbar regelmäßig überfordert. So hat es am Wochenende auf der A9 bei Bayreuth und Bindlach gleich mehrmals gekracht. Nahezu zeitgleich haben sich am Samstagabend (17.9.) und Sonntagmittag (18.9.) je zwei schwere Verkehsunfälle ereignet. Die Autos kammen allesamt auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und rasten entweder gegen eine Betonleitwand oder in die Schutzplanke. Fast alle Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Ein 69-jähriger Hofer musste am Samstag ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwas über 20.000 Euro. Alle Fahrer erhelten nun Bußgeldbescheide wegen zu hoher Geschwindigkeit bei Nässe. mso / Foto: dpa

zurück zur Übersicht

Gunzenhausen | Unbekannter im Krankenzimmer [mehr]

Nürnberg | Alushi geht vorerst [mehr]

Ingolstadt: SPD begrüßt studentische Seilbahn-Pläne [mehr]

Matzmannsdorf - Burk | Fliegende Eisplatten [mehr]

Rosenheimer Jobcenter dementiert Bildzeitungsbericht [mehr]

B 20 zwischen Malgersdorf und Falkenberg, 70er Zon,

vor 121 Min.

, ... in der Erlbacherstraße in Rothenburg.

vor 137 Min.

B173, Lichtenfels Richtung Michelau Höhe Gaabsweiher

vor 254 Min.

zwischen Unterhaid und Viereth, in beide Richtungen

vor 286 Min.