Radio Galaxy - Local
On Air

Nürnberg | Flüchtlings-Protestmarsch nach Nürnberg

Foto: Symbolbild

Heute macht sich eine Gruppe von Flüchtlingen zu Fuß von München nach Nürnberg auf. Es handelt sich dabei um einen Protestmarsch, der voraussichtlich 12 Tage dauern soll. Ziel ist das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Dort wollen die Asylsuchenden am 20. Oktober dann für ein bedingungsloses Bleiberecht, den Stopp aller Abschiebungen und gegen das bayerische Integrationsgesetz demonstrieren. Der Marsch startet von einem Protestcamp aus, das rund 120 Flüchtlinge vor einem Monat in der Münchner Innenstadt aufgeschlagen haben.

zurück zur Übersicht

ERC Ingolstadt verliert nach Penaltyschießen [mehr]

Medi Bayreuth verliert das Pokalspiel gegen Bamberg mit 52:75 [mehr]

Brandursache weiter unklar [mehr]

Ingolstadt: FCI verliert auf Schalke [mehr]

Versuchter Einbruch in Gaststätte [mehr]

Für Galaxy Bayern liegen keine aktuellen Blitzer-Meldungen vor.