Galaktische Hörerzahlen bei Radio Galaxy
On Air

Nürnberg | Gutes braucht Zeit

Foto: Symbolbild

Die Kripo Nürnberg hat offenbar gleich zwei Einbrüche klären können, die es vor über 3 Jahren im Stadtteil Boxdorf gegeben hat. Sie nahmen einen 30-Jährigen Mann fest, der momentan aber in Untersuchungshaft sitzt. Die Beamten gehen davon aus, dass der Mann in einen Getränkemarkt und in eine Bäckerei eingestiegen ist. Er stahl fast 15.000 Euro Bargeld, hinterließ aber an beiden Orten Fingerabdrücke. Unter anderem stellte die Polizei ein süßes Stückchen sicher, in das der Täter hineingebissen und liegen gelassen hatte. Nun hat die Polizei einen 30-Jährigen aus Moldawien ermittelt. Der sitzt allerdings seit letzten Sommer in einem französischen Gefängnis. Ist er dort raus, geht es dann in Deutschland wohl mit dem nächsten Verfahren weiter.

zurück zur Übersicht

Cadolzburg | Details über Burgerlebnismuseum [mehr]

Nürnberg/Fürth | Zähe Reparatur [mehr]

Stadtrat diskutiert über Steuererhöhungen - Entscheidung steht noch aus [mehr]

Eichstätt: mehr Touristen im Altmühltal [mehr]

Ex-Bundespräsident Wulff hält Weihnachsvorlesung an Uni Bayreuth [mehr]

, ... zwischen Wicklesgreuth und Katterbach in der Hecke

vor 543 Min.

, ... auf der B 13 zwischen Ansbach und Gunzenhausen am Abzweig Triesdorf beim Quasimodo.

vor 668 Min.