Radio Galaxy - Local
On Air

Nürnberg | Wegen Laserpointer erblindet

Foto: Symbolbild

Bereits Mitte Oktober gab es eine schwere Körperverletzung an der Nürnberger U-Bahn-Haltestelle "Gustav-Adolf-Straße". Ein Jugendlicher fährt hier am 13. Oktober gegen 15 Uhr 30 die Rolltreppe hinauf Richtung Konstanzenstraße. Plötzlich wird er von einem grünen Lichtstrahl im Auge geblendet. Einige Zeit später verschlechtert sich seine Sehfähigkeit immer mehr. Mittlerweile ist er auf dem Auge fast blind. Die Kripo Nürnberg ermittelt nun in dem Fall und geht davon aus, dass es sich um einen Laserpointer gehandelt hat. Jetzt werden Zeugen gesucht, die sich am Tattag in der U-Bahnstation aufgehalten haben.

zurück zur Übersicht

ERC Ingolstadt verliert nach Penaltyschießen [mehr]

Medi Bayreuth verliert das Pokalspiel gegen Bamberg mit 52:75 [mehr]

Brandursache weiter unklar [mehr]

Ingolstadt: FCI verliert auf Schalke [mehr]

Versuchter Einbruch in Gaststätte [mehr]

Für Galaxy Bayern liegen keine aktuellen Blitzer-Meldungen vor.