Galaktische Hörerzahlen bei Radio Galaxy
On Air

Razzia in Wunsiedel: Sozialversicherungsbetrug auf der Luisenburg?

Dass Zollbeamte ein Rathaus durchsuchen, das kommt nicht alle Tage vor. In dieser Woche haben Beamte der Hofer Staatsanwaltschaft genau das gemacht und die Akten der Luisenburg beschlagnahmt. Der Verdacht: Sozialversicherungsbetrug. Wie wir bei der Frankenpost lesen, interessieren sich die Experten für Wirtschaftskriminalität vor allem für die Verträge des technischen Personals. Die waren bis vor einem Jahr freiberuflich angestellt. Jetzt wird geprüft, ob sie scheinselbstständig waren. 5 Staatsanwälte und 30 Zollbeamte waren im Einsatz und haben kistenweise Akten aus dem Rathaus getragen. Die Festspiele auf der Naturbühne im Fichtelgebirge starten offiziell am 24. Juni. Aktuell läuft schon das Kinderstück „Das Sams“. cs/Foto: dpa

zurück zur Übersicht

Cadolzburg | Details über Burgerlebnismuseum [mehr]

Nürnberg/Fürth | Zähe Reparatur [mehr]

Stadtrat diskutiert über Steuererhöhungen - Entscheidung steht noch aus [mehr]

Eichstätt: mehr Touristen im Altmühltal [mehr]

Ex-Bundespräsident Wulff hält Weihnachsvorlesung an Uni Bayreuth [mehr]

, ... zwischen Wicklesgreuth und Katterbach in der Hecke

vor 779 Min.

, ... auf der B 13 zwischen Ansbach und Gunzenhausen am Abzweig Triesdorf beim Quasimodo.

vor 904 Min.