Galaktische Hörerzahlen bei Radio Galaxy
On Air

Spanner in Weißenstadt: Polizei sucht nach Zeugen

Im Fall des Spanners vom Weißenstädter See sucht die Polizei nach Zeugen. Ein unbekannter Mann hat Frauen mit seinem Handy auf der Damentoilette gefilmt. Eine Frau aus Helmbrechts ist darauf aufmerksam geworden, dass er das Handy über die Trennwand in die Nachbarkabine gehalten hat. Nachdem sie ihn zur Rede gestellt hat, ist er geflüchtet. Die Polizei ermittelt jetzt wegen „Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs zur Bildaufnahmen“. Zeugen, die in der Nähe der Gaststätte „Seestern“ etwas beobachtet haben, sollen sich bei der Polizei melden. Der Spanner soll etwa 30 Jahre alt sein, 1,70 Meter groß und schlank sein und schwarze Haare haben. Er hatte ein Samsung Handy. cs

zurück zur Übersicht

Cadolzburg | Details über Burgerlebnismuseum [mehr]

Nürnberg/Fürth | Zähe Reparatur [mehr]

Stadtrat diskutiert über Steuererhöhungen - Entscheidung steht noch aus [mehr]

Eichstätt: mehr Touristen im Altmühltal [mehr]

Ex-Bundespräsident Wulff hält Weihnachsvorlesung an Uni Bayreuth [mehr]

, ... zwischen Wicklesgreuth und Katterbach in der Hecke

vor 777 Min.

, ... auf der B 13 zwischen Ansbach und Gunzenhausen am Abzweig Triesdorf beim Quasimodo.

vor 902 Min.