Radio Galaxy - Local
On Air

Tödlicher Verkehrsunfall auf der A9 bei Betzenstein

Bei einem Unfall auf der A9 in der Nähe von Betzenstein ist am frühen Dienstag Morgen ein Mann ums Leben gekommen. Sieben Personen wurden zum Teil schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, war der Fahrer eines mit acht Personen besetzten Kleinbuses gegen 4.30 Uhr aus unbekannter Ursache auf einen vor ihm fahrenden Transporter aufgefahren. Der 37-jährige Beifahrer wurde bei dem Unfall im Kleinbus eingeklemmt und so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Fahrer und die sechs anderen Mitfahrer erlitten bei dem Unfall teilweise schwere Verletzungen. Der Fahrer des Transporters blieb unverletzt.  An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 55.000 Euro. Die Autobahn war bis ca. 9.00 Uhr in Fahrtrichtung Nürnberg gesperrt. Die Staatsanwaltschaft Bayreuth hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

zurück zur Übersicht

ERC Ingolstadt verliert nach Penaltyschießen [mehr]

Medi Bayreuth verliert das Pokalspiel gegen Bamberg mit 52:75 [mehr]

Brandursache weiter unklar [mehr]

Ingolstadt: FCI verliert auf Schalke [mehr]

Versuchter Einbruch in Gaststätte [mehr]

Für Galaxy Bayern liegen keine aktuellen Blitzer-Meldungen vor.